Meine Top 10, wie erzähle ich der Familie von der Schwangerschaft…

– Teil 4 –

Zunächst stellt sich natürlich die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt. Wann dieser ist, entscheidet ihr selbstverständlich ganz alleine bzw. zusammen mit eurem Partner! Es wird sicher diejenigen von euch geben, die nachdem sie ihren Partner von der Schwangerschaft unterrichtet haben, sofort die Eltern und engste Freunde informieren. – Ich selbst habe meine Mutter bei der ersten Schwangerschaft sofort eingeweiht.-
Und es wird diejenigen geben, die eher auf Nummer sicher gehen wollen, die kritische Phase zunächst abwarten. Ohne euch verunsichern zu wollen, besteht in den ersten 12 Wochen, wie ihr sicher wisst, eine erhöhte Wahrscheinlichkeit eine Fehlgeburt zu erleiden.
Egal welcher Typ ihr seit, wichtig ist das ihr auf euer Gefühl hört und euch mit eurem Partner absprecht. Ist das WANN erstmal geklärt, folgt das WIE… Schließlich ist so eine Nachricht etwas besonderes!
Keine Frage wird die Nachricht eure Familie/ Verwandtschaft/ Freunde auch ohne Inszinierung umhauen und sie werden voller stolz die Freude mit euch teilen. Aber wer das Besondere liebt und wie ich, auf Überraschungen steht, für den folgen hier einige Ideen für ein garantiert unvergessliches Erlebniss…

Lass Bilder sprechen

…1) US-Bild einrahmen, verpacken und auf die Reaktion warten. Lustig wirds auch wenn mehrere Familienmitglieder zur gleichen Zeit das Geschenk auspacken.

 
…2) den zukünftigen Omas & Opas, Tante & Onkel und/ oder Paten ein Kinderbuch schenken. Auf die letzte Seite klebst du das US-Bild und schreibst dazu „Bitte lies mir dieses Buch ab (Monat des ET) vor!“

 

…3) zu einem Fotoabend/ Diashow mitBildern vom letzten Urlaub einladen. In die Präsentation baut ihr dann ein US-Bild ein.

 
…4) ein Gruppenfoto bei der nächsten Familienfeier… und wenn alle soweit sind , sagen sie statt „cheese“ „…ist schwanger!“. Dabei unbedingt auf den Auslöser drücken.

 

 

Post!

…5) wohnt die Familie weiter weg, lässt sich auch ein „Baby-Paket“ mit Schühchen oder Babysocken, Schnuller, US-Bild und einen kurzen Brief oder Karte zur Verkündigung verschicken.

 
…6) ähnlich wie das „Baby-Paket“, für die zukünftigen Großeltern eine Kiste mit typischen Oma & Opa Sachen packen. – Lockenwickler, Wolle, Strickzeug, Lesebrille, Faltencreme etc. –
Wir selbst haben das ganze ein wenig abgeändert und den einen Teil der werdenden Großeltern zu Weihnachten mehre Kisten geschenkt. 7 Stück um genau zu sein, welche sie der Größe nach, beginnen mit der kleinsten, aufmachen mussten. In den Kisten waren Hinweise versteckt, die auf eine SS schließen lassen. Wir erzählten ihnen, dass es ein Rätsel sei, das wenn sie es erraten, das eigentliche Geschenk erhalten würden. In Wirklichkeit befand sich bereits in der letzten Kiste die Auflösung mit US-Bild, Söckchen, Schnuller und zwei kleine, rote Weihnachtskugeln mit der Aufschrift „Oma“ & „Opa“… Ach und natürlich Taschentücher, die durften nicht fehlen.

Die Kisten bestückten wir wie folgt:
1. Kiste: Kichererbsen/ getrocknete Erbsen
(Erbsen??? Genau, um die Sache noch spannender zu gestalten, füllten wir in die ersten Kisten, Dinge die auf die wachsende Größe des Babys hinwiesen)
2. Kiste: kleine Schokokugeln
3. Kiste: Wallnüsse
4. Kiste: Glas Sauregurken
5. Kiste: Wolle
6. Kiste: Studentenfutter (als Nervennahrung)
7. Kiste: die Auflösung
Es hat so einen Spaß gemacht den beiden beim auspacken und rätseln zu zusehen. Meine Schwiegermutter hat, wie sie uns später sagte, schon eine kleine Ahnung gehabt und somit relativ schnell begriffen worum es ging. Der Schwiegervater brauchte deutlich länger. Aber die Freude war auf beiden Seiten riesig!

 

…7) ein Brief vom „Storch“
Ihre Bestellung ist bei uns eingegangen.
Bestellung:
Modell: Enkelkind
Größe: ca. 50cm
Gewicht: ca. 3.500g
Besonderheiten: kann verzaubern und besonders lieb
Zu unserem Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass das gewünschte Modell zurzeit vergriffen ist. Wir schicken Ihnen aber dennoch ein verfügbares Modell zu.
Der Liefertermin wird sich auf die Zeit um den (ET einfügen) verschieben.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Lieferanten „X und X“ (eure Namen einfügen).
Mit freundlichen Grüßen
Herr Storch

Anbei ein Bild vom bestellten Modell (tätoviertes Kind oder eines mit Brei beschmiert, vielleicht auch einfach ein sehr lustig aussehendes Baby) und ein Ultraschallbild mit dem Hinweis „Ihr Ersatzmodell“

 

die Geschwisterkinder mit einbeziehen

…8) unserer „großen“ Tochter (5) haben wir ein T-shirt beschriftet auf dem stand „Ich werde große Schwester“. Man kann auch T-shirts drucken lassen bzw. im Internet bestellen
Als wir Weihnachten bei meinen Eltern waren, haben wir unserer Tochter das T-shirt und eine kleine Jacke, kurz vor der Verkündung angezogen. In dem Moment wo sie das Geschenk – ein selbstgebastelter Fotokalender – auspackten und zu dem Monat des vorraussichtlichen ET´s, mit dem darauf zusehenden US-Bild blätterten, zog unsere Tochter die Jacke aus. Es war eine tolle Üerraschung und unsere Tochter war sehr stolz!

 

Kreativ

…9) Bei https://www.mymms.de/ kann man die bekannten Schokolinsen individuell bedrucken lassen. Man kann sie je nach Geschlecht des Babys (falls schon bekannt) in rosa und hellblau oder auch in beiden Farben auswählen und beispielsweise mit „Oma“, „Opa“ oder „Du wirst Tante“ bedrucken lassen. Auch den ET könnte man draufdrucken lassen.

 

…10) Kaufen Sie Rubbelkarten, die Sie selbst mit einer Nachricht versehen können, und schreiben Sie darauf: „Klopf, klopf! Wer ist denn da?“” Die Empfänger werden die Karte aufrubbeln und dann lesen „Baby [Ihr Nachname], Ankunft voraussichtlich am [Ihr Fälligkeitsdatum]“.

Die aufregende Nachricht zu verkünden, dass Sie und Ihr Partner (erneut) Eltern werden ist ein großes Ereignis, das Ihnen Spaß bereiten sollte!
Ein kleiner Tipp zum Ende, die Reaktionen auf diese schöne Nachricht, egal wie ihr es letztendlich verpackt, empfiehlt sich immer mit Fotos oder noch besser Videos fest zu halten.
Das wars für heute auch schon. Wenn ihr weitere tolle Ideen zu diesem Thema habt, schreibt es mir in den Kommentaren. Ich freu mich drauf.

 
Lasst es euch gutgehen!
Eure Janet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.